Ratenkredit Vergleich

Share Button

Ratenkredit

Ratenkredite sind in der Regel der einzige Ausweg, wenn der Kreditnehmer kurzfristig eine größere Menge Geld benötigt.

Ein Grund hierfür kann die defekte Waschmaschine sein oder das Auto, bei dem sich eine Instandsetzung nicht mehr lohnt, und man sich aus diesem Grund für einen neuen Wagen entscheidet. Die wenigsten Personen verfügen jedoch über ausreichend Bargeld, um ein neues Auto oder eine Wohnungseinrichtung, bzw. Elektrogeräte zu finanzieren.

Gegenüber den oft eintretenden Notfällen, kann man einen Ratenkredit jedoch ebenfalls dazu verwenden, um sich ganz besondere Wünsche zu erfüllen, wie zum Beispiel einen schönen Urlaub, einen neuen Fernseher oder eine neue Inneneinrichtung. Mit dem Ratenkredit erhält jeder Kreditnehmer die Möglichkeit, die eigenen Wünsche zu finanzieren, ohne dadurch in einen finanziellen Engpass zu geraten, denn meist kann ein Ratenkredit in geringen monatlichen Raten zurück gezahlt werden.

Ratsam ist ebenfalls die Aufnahme eines Ratenkredites für den Ausgleich eines Dispositionskredites, denn diese werden oft mit hohen Zinsen berechnet.

Die meisten Kreditinstitute arbeiten bei der Überprüfung und Bewilligung des Kreditantrages relativ schnell, so dass der Kreditnehmer bereits binnen weniger Tage über die Kreditsumme verfügen kann. Jeder, der schnellstens Bargeld benötigt, sollte dabei jedoch nicht vorschnell einen Ratenkredit aufnehmen, sondern zuerst prüfen, ob die monatlichen Raten problemlos zu zahlen sind, ohne dass man in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

Wer sich Geld über einen Ratenkredit besorgen möchte, sollte sich zudem Gedanken darüber machen, wofür das Geld genau verwendet werden soll. Die meisten Banken bieten Sonderkredite an, die nur für bestimmte Zwecke bewilligt werden, jedoch oftmals in den Konditionen günstiger sind als ein normaler Ratenkredit.

Hausbau

Verwendungszweck des Kredits

Die Verwendungsmöglichkeiten sind dabei zum Beispiel an eine neue Wohnungseinrichtung, den Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos, Ratenkredite für Modernisierungsmaßnahmen oder für eine Umschuldung gebunden. Neben den Zweckgebundenen Ratenkrediten bieten die Banken ebenfalls Darlehen an, die nicht an einen bestimmten Zweck gebunden sind. Der Nachteil besteht in der Regel jedoch darin, dass diese meist etwas teurer sind, als die zur Verfügung stehenden zweckgebundenen Ratenkredite.

Vor der Beantragung eines Ratenkredites sollte jeder die unterschiedlichen Angebote genau vergleichen, denn Einsparungen über die gesamte Laufzeit von mehreren hundert Euro sind durchaus möglich. Bei der Auswahl eines passenden Darlehens sind nicht nur die berechneten Zinsen wichtig, sondern ebenfalls die zusätzlich anfallenden Gebühren, wie zum Beispiel die Bearbeitungsgebühren.

Jetzt kostenlos vergleichen!

Share Button